Information über die Tour

Karpaten - 5 Tagen

  • Beschreibung
  • Preis

 

1. Tag (Mittwoch)
- Treffpunkt Iwano-Frankiwsk
- Transfer zu Kolomia (Коломыю), Unterkunft im Hotel "Oasis (Оазис)", welches in dem zentralen Teil der Stadt liegt;
- Frühstück (nur hier bei uns können Sie probieren: hausgemachte Marmeladen aus Karpaten "Gogotsi (гогоцов)" (Preiselbeeren), noch warmes Brot, saure Sahne und Butter, die speziell für uns auf die Karpaten Polonyna gemacht werden und hausgemachten Käsekuchen, Nalysniki, Knödel (Vareniki) mit Quark und alles mit mit wohlriechenden Kräutertee aus Karpaten!);
- Tour durch Stadt Kolomia, von dessen Architektur die Abdrücke der Zeit Polen und der österreichisch - ungarischen Monarchie trägt, Besuch einzigartigen Museen mit Sammlungen der Volkskunst des Huzulschyna (Гуцульщина), Pokuttya (Покутья) und der weltweit einzige Museum "Pysanka (Пысанка)";
- Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie ruhige Straßen von Kolomia zu Fuß oder mit dem Fahrrad und entspannen Sie sich am See in der Nähe der Stadt.;
- Das Abendessen in einem Steinzimmer der Pension - " Kolybe (колыбе)“, mit brennenden Kerzen und knisterndem Feuer, zusammen mit dem berühmten TV-Journalist und Heimatforscher Vasilij Nagornuj (Mitglied des Nationalverbandes der Journalistik der Ukraine, der regionalen Vereinigung der Kameraleute, der All-Ukrainischen Union der Ethnographen www.mistokola.at.ua).
Während des Abendessens, werden wir hausgemachte Gerichte, die in ländlichen Ofen zubereitet werden, probieren: Exklusive Kohlrouladen „Kolomiyski“, Fleisch-Eintopf mit Pilzen oder Pflaumen mit Preiselbeersoße, kochende Kartoffeln mit Knoblauch, Knödel (Vareniki) mit "Afynu" (Heidelbeeren) und unbedingt "Unsere Tinktur"(Ein Getränk, wo harmonisch Aromen von rund 30 Karpaten Kräutern verbunden sind)
Die Kosten für das Abendessen ~ 150 UAH.

2. Tag(Donnerstag)
- Frühstück.(Für Ausflug können Sie eine Thermoskanne mit Tee oder Glühwein bestellen);
- Besuch des Klosters in s. Dora, Schlucht Tovstuj Died (ТовстыйДид) (Hutsul Holzkirche mit einem "Schindel (гонтами)" abgedeckt, mit geschnitzten Ikonen);
- Ausflug zu den berühmten Touristenzentrum Yaremcha (Unikum Wasserfall "Zusammenbruch (Пробий)", vor allem der Blick von der Brücke, Mineralquellen, eine Voliere mit Reh und Wildschweinen, Besuch des Souvenir-Markt, wo man Hutsuls Souvenirs kaufen kann, von denen viele aus natürlichen Materialien von Hand hergestellt wurden);
- das beste Skigebiet in der Ukraine - "Bukowel" (Hebevorrichtung auf einem der Gipfel des Resorts, ein Spaziergang durch den hohen Bergen, wo Sie die schöne Landschaft der Karpaten Gipfeln sehen);
- wenn Sie haben die Zeit , dann wartet auf Sie ein Treffen mit einer einzigartigen Schlucht "Zhenets (Женец)" (hier werden Sie die Schönheit der unberührten Natur der Karpaten fühlen und in der Lage, einen 40-minütigen Spaziergang zum Wasserfall Zhenetskij (Женецкий) zu machen und die Hängebrücke über den Fluss Prout (Прут) zu gehen);
- dann wird jeder in der Lage sein, sich an der Vorbereitung der "banosh", die auf dem Feuer zubereitet ist und mit Feta-Käse, wie es unsere Großeltern und Urgroßeltern gemacht haben, serviert , teilzunehmen!
Während des Kochens "banosh" machen wir gutsulskihe Käseverkostung zum Thema: " Italian" Mozzarella " ist nicht" russische " Käse, aber noch nicht" Budza Hutsul!".
Als Geschmackverstärker und Stimmungverbesser wird "Unsere Tinktur" (Ein Getränk, wo harmonisch Aromen von rund 30 Karpaten Kräutern verbunden sind), knisterndes Feuer und ein angenehmes Geräusch von einem Gebirgsbach! (Kosten 70 UAH) sein.

3. Tag, (Freitag)
- Frühstück.(Für Ausflug können Sie eine Thermoskanne mit Tee oder Glühwein bestellen);
- Exkursion zum Zentrum für gutsulskihe Kunst und Kunsthandwerke - Stadt Kosov;
- Besuch der Werkstätten der gutsulskihe Meistern (hier kann man sehen, wie Meisterwerke der Huzulen Kunsthandwerk geschaffen wird und ein Geschenk von den Besitzern des Hotels nehmen Sie an Workshops in Keramik und Fertigung "lizhnykov ( лижныков) " (Decken aus Wolle) teil.
Hier können Sie handgemachte Souvenirs (und vielleicht auch Ihrer Arbeit) kaufen!
- Exkursion durch die malerischen Sheshorskie "Silver Falls" (niedrige aber traumhaft schöne Wasserfälle wird Sie mit seiner einzigartigen Schönheit faszinieren und Fans des Schwimmens in einem Gebirgsbach können die "Karpaten Jacuzzi!" erfühlen);
- Durch der Hängebrücke über den Fluss Pistynka (Пистынька) kommen Sie zu einer der ältesten Kirchen in den Karpaten im Dorf Pistyn ( Пистынь) (XVI Jh.).;
- dann besuchen wir die "Haus des St. Nicholas (ИмениеСвятогоНиколая) " und Sie werden sehen, woher St. Nikolaus Geschenke für unsere Kinder, besonders Waisen, trägt und die Kindern Herzen der Freude und des Feierns gibt!
- Weiter (unter normalen Wetterbedingungen) besuchen wir Sokilskie Wasserfälle , die als "Sokilskoy Niagara («Сокильскойниагарой») " man nennt, beim Mittagessen wird jeder in der Lage sein, um die Karpaten Forellen zu fangen, die Ihnen für ein besonderes Rezept (100 g. – von 15 UAH.) vorbereiten wird.
- Zurück zur Pension, Freizeit.

4. Tag, (Sammstag)
- Frühstück.(Für Ausflug können Sie eine Thermoskanne mit Tee oder Glühwein bestellen);
Die Entscheidung wird vom Leiter der Gruppe genommen!
Version №1
- Unter normalen Wetterbedingungen Transfer zur Basis Zaroslyak (Заросляк), woher jeder in der Lage sein, den höchsten Punkt der Ukraine - Berg Goverla (г. Говерлa) (2061 m) erobern. Die einzigartige Landschaft, unvergessliche Erlebnisse, Fotos mit der Flagge der Ukraine! Geschenk für den Berg Eroberers - Verkostung Fett und "Unsere Tinktur" (Ein Getränk, wo harmonisch Aromen von rund 30 Karpaten Kräutern verbunden sind)! Die andere genießen die Bergwelt und perfekt saubere Luft am Fuße des Berges.
Version №2
- Ausflug nach Vorohta (zu Fuß durch die hohen Berge, die traumhafte Landschaften von Gorgan und Tschernogorskij Berge, wahlfrei - Reiten, Quadfahren, und im Winter Schlittenfahrten und Motorschlitten, Besuch der Sprungschanzen, steinerne Brücke, die im Österreichisch - ungarischen Monarchie gebaut wurde);
- Nach einem Spaziergang in den hohen Bergen wird Verkostung Galaytschukovyh Würstchen und krovyannaya Wurst, die nach alten Familienrezepten Galaychuks gemacht wurden! Alles dies werden wir an Feuer in einem alten Hutsul Kolybe oder am Gebirgsfluss Pruth vorzubereiten (Kosten 70 UAH).

5. Tag, (Sonntag)
- Frühstück.(während des Frühstücks, fassen wir Ergebnisse unseres Aufenthaltes zusammen und den "beste Tourist" wählen und ihm mit einem Geschenk von den Besitzer der Pension und zwei Einladungen zu unserer Tour mit 30% Rabatt gratulieren);
- Transfer zu einer der ältesten Städte der Ukraine - Khotyn, deren Geschichte aus dem XI Jahrhundert anfängt. (Besuch Khotyn Festung, während der Exkursion werden Sie den 1000-jahrigen Atem dieses einzigartigen Ort spüren);
- Transfer Kamenez - Podolsk;
- Mittagessen in einem der Cafés Kamenetz - Podolsk;
- Stadtrundfahrt durch die Stadt - Festung Kamenetz - Podolsk, mittelalterlichen Teil, dessen auf einer malerischen felsigen Insel ist (wo man die organische Verbindung den natürlichen Eigenschaften mit dem Bau sehen kann, der Galicien-Wolhynien Fürstentum, die mongolisch-tatarischen Überfälle, Herzogtum von Litauen, das Königreich Polen, das Osmanische Reich und anderen historischen Epochen, die oftmals mit blutigen Kriegen begleitet wurden, erinnern kann);
- unangenehmste - Transfer zum Bahnhof.

Preis enthält:
- Unterkunft im Hotel „Oasis“ der Stadt Kolomia («ОАЗИС» вг. Коломыя) 1-Bett-Zimmer «ОАЗИС» (privates Toilette, TV);
- Frühstück im Pension;
- Verkehr programmäßig(Minibus RENAULT-MASTER);
- Exkursionenprogrammäßig;
- Gruppenbegleiter;
- Exkursionen ohne Eintrittskarten.

Preis nicht enthält:
- Fahrt mit Bahn;
- Eintrittskartenfür Bergkorb (27-35 UAH);
- Eintrittskarten für Museen(von 4 UAH - bis 20 UAH );
- Mittagessen, Abendessen (от50 UAH).

Ein Geschenk von der Pension "OASIS":
- Workshops in Keramik und Fertigung "lizhnykov ( лижныков) " (Decken aus Wolle);
- Verkostung Fett und "Unsere Tinktur" (Ein Getränk, wo harmonisch Aromen von rund 30 Karpaten Kräutern verbunden sind) an Berg Goverla;
- Jeden Morgen - hausgemachte Marmelade aus Karpaten "Gogotsi (гогоцов)" (Preiselbeeren).

WICHTIG!
- Die Tour kann sich ändern aufgrund der Wetterbedingungen oder andere unvorhergesehene Umstände.
- Bitte nehmen Sie bequeme Kleidung und Schuhe, je nach Jahreszeit, und in Anbetracht der Besonderheit des Höhenklima.

Machen Sie Anmeldung

Ähnliche Touren

Яндекс.Метрика